Impressum

Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd)

Gemäß § 28 BDSG wird jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe der persönlichen Daten widersprochen.

Robert- Koch- Platz 7
10115 Berlin
TelefonzeitenMo- Fr: 10 – 12 Uhr
Di+Do: 14 – 16 Uhr
Telefon+49-(0)30-9560020-3
Telefax+49-(0)30-9560020-6
E-Mailinfo@bvmd.de
Internethttp://gesundepolitik.de

Inhaltliche Verantwortlichkeit gemäß §10 Absatz 3 MDStV:
Miriam Wawra, Philip Plättner


Vizepräsident für Informationstechnik: Nico Bekaan
Serveradministration: Nico Bekaan


Diese Webseite speichert und analysiert automatisch anonymisierte Besucherstatistiken. Dabei werden keine Daten gespeichert, die eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person zulassen, insbesondere wird dabei nicht Ihre vollständige IP-Adresse gespeichert.
Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrem Wissen und Ihrer Einwilligung, etwa beim Ausfüllen von Anmeldeformularen, erhoben. Auf Antrag erhalten Sie unentgeltlich Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an:
webmaster@bvmd·de

Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Dennoch wird für die hier dargebotenen Informationen kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Auf die Inhalte externer Seiten haben wir keinen Einfluss. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post an webmaster@bvmd.de mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichem oder mutmaßlichem Willen.