#GesundePolitik

Was wollen wir?

Gemeinsam mit Hashtag Gesundheit e.V. und Blaupause e.V. hat die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. insgesamt 24 Wahlprüfsteine aus dem Themenfeld „Gesundheitswesen“ eingereicht. Die Antworten zu weiteren acht Wahlprüfsteinen wurden uns durch den Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland e.V. zur Verfügung gestellt.

Ziel ist es, den Mitarbeitenden im Gesundheitswesen sowie allen Interessierten vor der Bundestagswahl 2021 eine leicht zugängliche Übersicht über die Standpunkte der großen Bundesparteien zur Verfügung zu stellen und so bei ihrer informierten Entscheidung für eine Partei zu unterstützen.

Selbstverständlich ist es nicht möglich, sämtliche Breiche des Gesundheitswesens in 32 Fragen zusammenzufassen, es wurde aber versucht, die wichtigsten Aspekte und drängendsten Problematiken abzudecken.

Was sind Wahlprüfsteine?

Wahlprüfsteine sind kurze Fragen/Statements, mithilfe derer die Parteien vor einer Wahl aufgefordert werden können, zu bestimmten Themen Stellung zu beziehen. Sie sind meist auf eine Anzahl von acht sowie auf 300 Zeichen beschränkt.

Die jeweiligen Antworten der Parteien werden hinzugefügt, sobald sie uns zugegangen sind.

Wer ist beteiligt?

Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V.

Die bvmd ist die legitimierte Interessenvertretung aller über 100.000  Medizinstudierenden in Deutschland. Sie setzt sich dabei zusammen aus über 39 Lokalvertretungen aus allen medizinischen Fakultäten Deutschlands und ist damit hierzulande die größte Plattform für ehrenamtliches Engagement für Medizinstudierende.

Die bvmd steht ein für eine exzellente und innovative medizinische Ausbildung, ein zukunftsgerichtetes Gesundheitssystem und medizinische Versorgung und setzt sich u.a. in den Themenfeldern Gesundheitspolitik, sexuelle Aufklärung und Prävention, Public Health, soziale Verantwortung und Menschenrechte, Digitalisierung und Gesundheitsschutz durch Klimaschutz als Stimme der Studierenden und für die Gesellschaft ein.

Hashtag Gesundheit e.V.

Seit 2018 teilen mittlerweile weit mehr als 350 Mitglieder deutschlandweit Leidenschaft und Ziel, die Versorgungsqualität zukunftsfähig zu gestalten. Hashtag Gesundheit, das sind junge Berufseinsteiger und Studierende aus Pflege, Medizin und Ökonomie mit dem Ziel anderen jungen Menschen eine Stimme im gesundheitspolitischen Diskurs zu verleihen. Als Ideenwerkstatt verbinden wir wissenschaftliche Expertise, praktische Relevanz und internationale Erfahrungen. Die Herausforderungen der Zukunft müssen von der jungen Generation gelöst werden. Deshalb stellen wir die Strukturen der deutschen Gesundheitsbranche grundlegend in Frage und entwickeln innovative Lösungsansätze. Insbesondere durch Berichte von Kongressen, Livestreams, Interviews mit Experten oder eigene Content-Formate sind wir im ständigen Austausch mit den unterschiedlichen Akteuren im Gesundheitswesen.

Blaupause – Initiative für mentale Gesundheit im Gesundheitswesen e.V.

Blaupause – Initiative für mentale Gesundheit im Gesundheitswesen e.V. setzt sich für die Förderung der mentalen Gesundheit der Beschäftigten im Gesundheitswesen ein. Langfristiges Ziel des bundesweit tätigen Vereins ist die Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen unter Gesundheitsprofessionen und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für alle Berufsgruppen. Neben Aufklärung, unter anderem auf dem Blaupause-Blog, betreibt Blaupause ein Online-Forum für niederschwelligen, anonymen Austausch. Weitere Informationen hierzu und zu der Vereinsarbeit finden sich unter https://blaupause-gesundheit.de/.